Cine Club Paravento in Zusammenarbeit mit Franco di Leo vom Verein «Fiction F205” aus Mailand.

Der Cineclub Paravento ist ein themenbezogener Filmzyklus, der 2012 ins Leben gerufen wurde. Jede Saison hat ein anderes Thema. Das Ziel dieser Abende ist nicht nur, die siebte Kunst durch interessante, faszinierende und manchmal wenig gesehene Filme in Originalsprache zu genießen, sondern auch einen Moment der Begegnung und des Austauschs zwischen Menschen zu schaffen. Unter der Leitung von Franco di Leo wird jeder Abend von einer ausführlichen Präsentation des programmierten Films und einem Meinungsaustausch am Ende der Vorführung begleitet, der einen ganz besonderen Charakter hat: Er findet an einem runden Tisch statt, auf dem Häppchen und Getränke auf die Teilnehmenden warten. Dies ist ein beliebter geselliger und lehrreicher Moment.

Zu den Themen, die in der Vergangenheit an den Cineclub-Abenden behandelt wurden, gehören: „Lachen trotz allem“, „Genuss im Film“, „Musik im Film“ oder „Die Schweiz im Kino“.